Start Kinder Mädchen D Meister Hallen-Oberliga Rhein-Wupper 2013/2014
Meister Hallen-Oberliga Rhein-Wupper 2013/2014 Druckbutton anzeigen?

dsc1300 dsc2300

Am Sonntag, den 09. März 2014, fuhren die D1-Mädchen zum Finale der besten vier Mannschaften in der Oberliga des Bezirks Rhein-Wupper. Geladen hatte der Düsseldorfer Hockey Club DHC in die eigene Halle auf dem Clubgelände in Niederkassel. Unsere sieben Mädchen hatten dort wieder drei Spiele zu bewältigen. Im ersten Spiel gegen die Mädchen des Gastgebers entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel, in dem sich beide Mannschaften in der 1. Halbzeit technisch, spielerisch und läuferisch ebenbürtig zeigten. Aber in der zweiten Halbzeit erspielten sich unsere Mädchen mehr und mehr Vorteile und Torchancen, bis Målin dann der verdiente 1:0 Siegtreffer gelang. Damit waren die aus der Vorrunde von Platz 1 ins Turnier gestarteten Düsseldorferinnen besiegt. Das 2. Spiel gegen den Crefelder HTC 2 wurde von beiden Mannschaften mit noch mehr Leidenschaft angegangen. Es gab aufregende Torraumszenen auf beiden Seiten und 10 Sekunden vor Ende der ersten Halbzeit gelang der stärksten Crefelderin nach einem gelungenem Angriff die Führung. Doch das Dortmunder Team von Trainerin Yasmin Imig antwortete direkt nach Wiederanpfiff mit einer toll heraus gespielten Kombination, die dann Mia zum 1:1 verwandelte. Jetzt stand auch die Abwehr um Klara und Christina absolut sicher und Nele gelang es, ihr Tor ohne weiteren Gegentreffer sauber zu halten. Dazu kombinierten Mia, Sina, Katharina und Målin sehr schön zusammen, zeigten toll heraus gespielte Angriffszüge und wurden mit dem verdienten 2:1 Siegtreffer wieder durch Mia belohnt. Im letzten Spiel des Tages gegen die Mädchen vom Crefelder HTC 1 spielten die Dortmunderinnen mit dem Turniersieg vor Augen noch einmal mit Vollgas. Sie ließen sehr wenige Chancen der Gegnerinnen zu und kamen noch in der ersten Halbzeit durch Tore von Mia und Målin zu einer 2:0 Führung. In der zweiten Halbzeit erzielten die Mädchen vom Niederrhein zwar auch zwei Treffer, aber Mia und Målin trafen erneut und so stand es zum Schluss deutlich 4:2.

So wurden die Dortmunder Mädchen ungeschlagen Turniersiegerinnen und Bezirksmeisterinnen. Sie bekamen den verdienten Applaus aller anwesenden Zuschauer und Trainer und nahmen stolz den Pokal des Verbandes mit nach Hause. Einen ersten spontanen Dank haben sie dann noch vor Ort ihrer Trainerin Hiltrud Haase telefonisch übermittelt, die diese tolle Truppe über viele Jahre so gut vorbereitet und trainiert hat.

Es spielten:   Mia Fuchs(4), Christina Hagedorn, Sina Jasper, Katharina Krieger, Nele Ortner (TW), Klara und Målin Weyand (3)
Trainerin Yasmin Imig

 
eintracht_zufallsbild_0011.jpg
Unsere Partner:

GANT

Dortmunder Kronen

Hockeyshop

KS-Klima