Start
D-Mädchen in Marl erfolgreich Druckbutton anzeigen?
Sonntag, 22.05.2016, die D-Mä. spielten ihr erstes Turnier der Feldsaison in Marl. Mit nur 5 Mädchen machten wir uns auf den Weg, mit der Frage, die allen ins Gesicht geschrieben stand: würden die Kräfte der Mädels für 3 Spiele reichen? Oelde war mit zwei Mannschaften angereist, und so war unser erster Gegner Oelde 2. Sofort nahmen die Stürmerinnen Svea und Anne Fahrt auf und setzten die gegenerischen Mädels unter Druck. Am Ende hatten wir mit 5:0 die Nase vorn. Ein Spiel Pause und immer wieder der ängstliche Blick zum Himmel. Nun stand die erste Vertretung von Oelde auf der anderen Seite. Die Dortmunderinnen, allen voran Svea, waren kaum zu bremsen. Jede Unsicherheit der Oelder Mädels wurde bestraft. Immer wieder wurde der Ball schon in der gegnerischen Hälfte abgefangen und mit Tempo der Weg zum Tor gesucht. Ein Spiel Pause und zum Glück nur einige, wenige Tropfen. Die Mädels und Eltern hatten Zeit sich zu stärken. Mit kleinen Spielen vertrieben sich die Dortmunderinnen noch die Zeit. Marl, nach uns die stärkste Truppe, forderte uns zum letzten Spiel des Tages heraus. Anfangs sorgten schnelle Marler Läuferinnen für ein ausgeglichenes Spiel. Svea war mit einem Tor gegen die roten Hemden erfolgreich und mit ihrer Kraft am Ende, also unterstütze Merle Anne und Marnie im Sturm. Mit drei Toren, in diesem Spiel, war Merle nach Svea die erfolgreichste Torschützin. Spielerisch waren wir den anderen Mädels überlegen. Die Verteidigung stand gut, wenig gefordert, wussten die Mädels ihre Position auszufüllen. Der Sturm ist laufstark und mit viel Herz bei der Sache. Alle Mädels haben ihr Bestes gegeben. Bravo!! Die Trainerin hofft, daß beim nächsten Turnier auch die Mädels treffen, die ihre Chancen nicht nutzen konnten. Gespielt haben: Jana Thomas V, Merle Kleintje V und S, Svea Lachnit V und S, Anne Hoermann V und S und Marnie Bennnemann im Sturm. Mein Dank gilt den Eltern, die ihre Kinder wie immer, in allen Belangen unterstützt und angefeuert haben. HH
 
2016-05-22_So schön ist's am Kanal Druckbutton anzeigen?

Heute waren wir bei schönstem Sonnenschein in Datteln am Dortmund-Ems-Kanal - aber nicht etwa mit dem Paddelboot, sondern mit unserem TSC-Hockeyteam : Der TV Datteln hat zum ersten Feldturnier dieser Saison eingeladen und wir haben richt MG 6062 KD TV Datteln 2016-05-22 Mehrkampfig abgeräumt! Nach der Absage aus Rheine haben wir D-Knaben gegen Datteln 2 mit 3:0, gegen den außer Konkurrenz angetretenen HC Herne 4:0 und schließlich gegen Datteln 1 mit 3:2 gewonnen. Für uns waren das tolle Erfolgserlebnisse, zumal drei von uns sieben Kindern ihr erstes Turnier gespielt haben. Jeder hatte seine Szenen: Bendik hat endlich den Dreh zum Tor hinbekommen und einen mutigen Schuss direkt vom Schusskreisrand nur knapp neben das Tor gesetzt, Pauls Sololauf wurde erst kurz vor der Torlinie mit letzem Einsatz vom Gegner gestoppt, Benedikt, eigentlich nur zum Zuschauen gekommen, hätte im allerersten Turnier fast sein erstes Tor geschossen, MG 6056 KD TV Datteln 2016-05-22 Teamfoto Jan und Max haben in ihrem ebenfalls ersten Turnier super nach vorne und hinten mitgearbeitet und Tim und Sergio schließlich haben für uns jeweils fünf Tore geschossen. Bei den Mehrkampfübungen haben wir nur einen Punkt abgegeben. Zwischendrin gab es in familiärer Atmosphäre eine leckere Erfrischung. Das war ein schöner Sonntagvormittag am Kanal! MG 6093 KD TV Datteln 2016-05-22 Es spielten: Bendik Aufdemkamp, Sergio Brosig (5 Tore), Max Bucher, Tim Fuchs (5 Tore), Paul Köckemann, Benedikt Kroker, Jan Noack. Trainer und Schiedsrichter: Jochen Musebrink.
JM

 
Elternhockeyturnier in Schweinfurt 19./20. März 2016 Druckbutton anzeigen?

Eltern Schweinfurt-2016Früh morgens am 19.03. haben wir uns mit einer kleinen aber feinen Gruppe auf nach Schweinfurt gemacht. Dieses Jahr mit dabei waren Gitti Goldberg, Rolf Erbau-Röschel, Petra Klüter, Wolfgang und Renate Kreis. Wir haben eine Spielgemeinschaft organisiert mit zwei Essenern, Helmut und Klaus - Torwart von HTC Kupferdreh/Deilbachschläger. Gespielt haben wir in der Gruppe B gegen Mainz (TSV SCHOTT Mainz) 1:2, TSG Vorwärts Frankfurt (Nidda Tigers) 1:2 und TB Erlangen (Erlanger Hoggi Gwerch) 0:2. Das vierte Spiel, welches eigentlich gegen TS Bayreuth (Rotmain Enten) sein sollte ist ausgefallen, da die Bayreuther aus Krankheitsgründen gar nicht angetreten sind. So wurde das Spiel zu unseren Gunsten 1:0 gewertet. Ausgeholfen mit Auswechselspielern haben wir uns gegenseitig mit den Mumienschiebern aus Viersen. Alles war sehr fair, harmonisch, ausgeglichen und verletzungsfrei ausgegangen. Abends war dann wieder die legendäre Afterparty im Ruderclub am Main. Das Buffet war wieder einzigartig gut und bis weit über Mitternacht wurde ausgiebig getanzt. Am Sonntagmorgen waren für uns eigentlich nur noch die Platzierungsspiele. Letztendlich sind wir mit einem 8. Platz von 10 nach Hause gefahren. Aber egal. Fazit war: Wir kommen nächstes Jahr wieder. RK/JM

 
Old-Daddy-Cup 2016 - Hübsche athletische Männer Druckbutton anzeigen?

Old-Daddy-Cup-2016
Mit einem guten zweiten Platz kehrten wir am Vatertag vom Old-Daddy-Cup des TV Jahn Hiesfeld zurück. Zwei Siegen gegen Kahlenberg (1:0) und Hüls (3:2) folgte eine 2:5 Niederlage gegen den Gastgeber. Es spielten: Holo, Jelle, Matthias, Jan, Dominik, Flatter, Kisch, Buckel, unser Käpt'n Uwe, Maurits und Niels. UK/JM

 
2. Spieltag Gruppe A – Oberliga – Mädchen B Druckbutton anzeigen?

Das zweite Spiel der Saison am Sonntag, den 08. Mai 2016, lief für die Mädchen B des TSC Eintracht Dortmund gegen die Gastgeberinnen vom HTC Uhlenhorst Mülheim nicht so wie vielleicht nach dem tollen Auftaktsieg vor vierzehn Tagen erhofft.

IMG 9795
Weiterlesen...
 
Toller Auftakt nach Maß - 1. Spieltag Gruppe A - Oberliga – Mädchen B Druckbutton anzeigen?

Mädchen B TSC April 2016Am Sonntag, den 24. April 2016, erspielten sich die Mädchen B des TSC Eintracht Dortmund im ersten Auswärtsspiel der neuen Saison gegen die Gastgeberinnen vom TV Jahn Hiesfeld einen souveränen Sieg. 

Unsere zwölf angetretenen Mädchen spielten druckvoll, kombinierten über weite Phasen des Spiels schön, zeigten klare Spielzüge und ließen den Gegnerinnen wenig Gelegenheiten zu eigenem Spielaufbau.

Weiterlesen...
 
Unsere Mädchen B grüßen vom Berliner SV!! Druckbutton anzeigen?

MB beim BSV 2016 TeamfotoGanz frisch schicken uns unsere B-Mädchen zwei Fotogrüße von ihrem Vorbereitungsturnier beim Berliner SV! MB beim BSV 2016 VictorBärDie Stimmung ist gut und unser Maskottchen hat im Berliner Bären einen echt großen Freund gefunden ;)) JM

 
Herzlicher Glückwunsch! 2. Herren sind 1. VL-Aufsteiger Druckbutton anzeigen?

2te He Aufstieg Halle 2016 b

Durch einen klaren 15:7-Sieg gegen den TV Datteln eroberten unsere 2ten Herren am heutigen, letzten Spieltag die Tabellenspitze der 2ten Verbandsliga Westfalen und sind somit Aufsteiger in die 1te Verbandsliga. In der kommenden Hallensaison 2016/17 werden sie u. a. auf die erste und zweite Mannschaft der Dortmunder HG treffen. Der Aufstieg wurde auch deshalb möglich, da der Mitfavorit THC Münster 2 dem SSC Lünen in eigener Halle nur ein 7:7-Unentschieden abringen konnte. JM

 
2016-02-28_Von den Großen lernen Druckbutton anzeigen?

2016-02-28 4terSpTag TV Datteln 5Während zeitgleich zuhause beim TSC die Finalspiele der Deutschen Meisterschaft der männlichen Jugend A ausgetragen wurde, freute sich das D-Knabenteam auf seinen letzten Spieltag: Am 28.02. waren wir zu Gast beim TV Datteln. Im ersten Spiel trafen wir auf den starken TuS Iserlohn und unterlagen deutlich mit 0:9. Das Ergebnis widersprach völlig unserem gezeigten Einsatzwillen und war eher ein Resultat der 2016-02-28 4terSpTag TV Datteln 7schlechten Abstimmung. Als nächstes lieferten wir uns eine spannende Partie gegen den TV Datteln 1 und gewannen 4:3. Auch im letzten Vergleich mit dem TV Datteln 2 behielten wir mit einem 6:4 die Oberhand und belegten somit den 2ten Platz. Aus Trainersicht war zu erkennen, dass die Kinder sich von Spiel zu Spiel besser aufeinander einstellten und als Mannschaft funktionierten. Einige Kinder setzten zudem Beobachtungen aus den Samstagsspielen der DM in ihrem eigenen Spiel um. Zurück in Dortmund sahen wir zumindest noch die Siegerehrung des deutschen mJA-Meisters: Herzlichen Glückwunsch an den TC Blau-Weiß Berlin. Es spielten: Sergio Brosig (erstes Turnier und erstes Tor), Tim Fuchs, Linus Hülsmann, Niklas Kober, Robert Pelzer, Arthur Pung, Ole Stenert (erstes Turnier), Lucas Tchashin. Trainer und Schiedsrichter: Jochen Musebrink. Fotos: Burkhard Pung. JM

 
D-Kinder gratulieren Damen Druckbutton anzeigen?

Die D-Kinder gratulieren unserern 1ten Damen zum diesjährigen Aufstieg in die Hallen-Regionalliga!!

D-Kinder gratulieren Damen zum RL-Aufstieg 2

 
Deutsche Meisterschaft Jugend A am 27. & 28.02 im TSC Druckbutton anzeigen?

12744666 499217530250650 2810066111270465707 n

 
eintracht_zufallsbild_0007.jpg
Unsere Partner:

GANT

Hockeyshop

Dortmunder Kronen

KS-Klima