Start
Ergebnisse vom Wochenende 27/28.05.2017: Druckbutton anzeigen?

An diesem Pokalsieger-Wochenende gab es nur zwei Spiele unserer Teams.

Die TSC Eintracht Dortmund - Hockeydamen verlieren 1:5 beim Club Raffelberg 2

Die TSC Eintracht Dortmund Hockeyherren konnten es zum Glück besser machen und gewinnen 2:1 bei ETUF Essen 2

 
Uhlenhorst Mülheim zu stark für Knaben A Druckbutton anzeigen?

Ein Debakel erlitten die A-Knaben des TSC Eintracht zum Saisonauftakt bei der Zweitvertreteung von Uhlenhorst Mülheim. Mit einer deftigen 0:15 (0:5)-Packung trat die Elf von Trainer Frank Dorendorf die Heimreise von der Ruhr aus an. Zu keinem Zeitpunkt hatten die TSCer - sie mussten auf ihren Kapitän und Lenker Juan Schröer evrzichten und hatten aufgrund von Erkrankungen keinen Auswechselspieler - den Hauch einer Chance. Trotzdem stemmten sie sich der sich anbahnenden Klatsche entgegen und machten ihre Sache solange die Kondition reichte, einigermaßen solide. Zwar mussten sie schon nach zwei Minuten den ersten Gegentreffer schlucken, zeigten sich aber trotzdem kampfbereit. er mit nachlassenden Kräften zum Ende der ersten und der gesamten zweiten Halbzeit fiel dann Gegentor um Gegentor. TSC: Ben Reiter (TW), Philipp von Hänisch, Ben Vorneweg, Joshua Weyand, Finn Egli, Naoto Farges, Lukas Kralj, Mats Lachnit, Ole Ortner, Kai Weißenberg. Schiedsrichter: Jonas Krake.

 
Deja-vu-Erlebnis für Knaben B Druckbutton anzeigen?

Ein Deja-vu-Erlebnis gab es für die jungen B-Knaben des TSC Eintracht in der Oberliga: 0:3 zur Pause und 0:8 am Ende der 50 Minuten. Letzte Woche gegen Bielefeld und diesmal beim THC Münster. Wieder mal mit nur einem Auswechselspieler angetreten mühte sich die blau-weiße Neun redlich, konnten sich aber aus der Umklammerung der Gastgeber kaum befreien. Angriff um Angriff, Strafecke um Strafecke brandeten Richtung TSC-Schlussmann Mathis Beimdick, der wieder mal alle Hände voll zu tun bekam und viele glänzende Aktionen zwischen den Pfosten hatte. Doch oft konnten seine Vorderleute die Situationen dann nach den Paraden doch nicht entschärfen, so dass sich die Münsteraner am Ende Tor um Tor auf der Anzeigetafel holten. TSC: Mathis Beimdick (TW), Ben Kretschmann, Henri Pleuser, Linus Cotta, Noah Rodewald, Carlo Spangemacher, Justus Krake, Sergio Brosig, Robert Pelzer. Tim Klug. Schiedsrichter Mats Lachnit.

 
Spieltag der C-Mä. am 20.05.2017 Druckbutton anzeigen?

Der Wettergott meinte es gut mit uns, an unserem ersten Spieltag in der neuen Feldsaison. Wir machten uns auf den Weg nach Buer. Die früheren D-Mä. sollten in der nächsten Altersklasse ihr Können beweisen. Leider ist i. M. die Truppe nicht wirklich angewachsen und mit zwei Ausfällen blieb uns nur die Möglichkeit, mit zwei B-Mä. aus dem Jungjahrgang anzutreten. Folge davon: Wir waren außer Konkurrenz unterwegs. Gegen Buer blitzte auf: Das könnte richtig gut laufen. Leider hatte der Gegner etwas dagegen. Trotz grosser Gegenwehr - Lilli hielt sogar einen Penalty - machte Buer mit 3:0 das Rennen. Im zweiten Spiel war Oelde 2 unser Gegner. Es lief wie am Schnürchen. Rückpaß, Seitenwechsel, Paßspiel, Kombination! Ergebnis: 8:0 für unsere Mädchen. Nun ging es noch gegen Oelde 1, die im Vorfeld Buer und ihre zweite Mannschaft deutlich geschlagen hatten. Das zweite Spiel unserer Mädchen hatte viel Kraft gekostest, alle sind lange Wege gegangen. Trotzdem war es ein Schlagabtausch auf Augenhöhe, mit dem besseren Ende für Oelde. Wir verloren 3:1. Fazit: Wir haben ein neues Dreamteam, nämlich Romi und Svea. Anne hat ihren Lieblingsposten gefunden, den sie mit Bravour ausgefüllt hat. Charlotte hat selbst die Trainerin mit ihrem Engagement überrascht. Marnie war gewohnt ruhig und überlegt. Jana und Anna souverän in der Verteidigung und selbst Helen hat ihre Zurückhaltung am Platzrand zurückgelassen. Lilli hat einen guten Job gemacht, wenn man bedenkt, daß sie erst einmal in der Halle im Tor gestanden hat. Halle und Feld sind ganz unterschiedlich! Die Mädels haben auf jeder Position, egal wo die Trainerin sie hingestellt hat, ihr Bestes gegeben. Die Trainerin kann nur sagen: Bravo Mädels! Vielen Dank den Eltern für's Anfeuern und die Langmut mit den Kindern, die sich doch einige Albernheiten am Rande erlaubt haben. Für mich war das: "Gute Laune Pur"! Gespielt haben: TW Lilli Brandner, Jana Weinstock, Anne Hoermann, Anna Hoffmann, Svea Lachnit, Helen Schumann, Marnie Bennemann, Romi Vogler, Charlotte Oelmüller. Trainerin: Hiltrud Haase. Vielen Dank fürs Schiedsrichtern, Papa Vogler! HH/JM

 
2017-05-20_Turnierneulinge erspielen ihren ersten Sieg Druckbutton anzeigen?

Das allererste Turnier und dann auch noch ohne den gewohnten Trainer! Aber Vertretungsscoach Axel Kaiser gab den 5- bis 8-jährigen D-Knaben gute Tipps für ihr Spiel, so dass am Ende ein schöner Sieg heraussprang. Nach Absagen von TV Werne und DHG stellte der Gastgeber TV Jahn Oelde freundlicherweise zwei Teams und ermöglichte so einen gelungenen Nachmittag. Die erste Partie unserer Jüngsten gegen den Gastgeber ging deutlich mit 0:6 verloren, doch schon das zweite Spiel gegen Oelde 2 gelang sehr spannend und wurde mit 0:2 eigentlich nur knapp verloren. Im dritten Vergleich gegen den TuS Iserlohn fielen endlich die Tore: Zweimal traf Flo Kaiser und zu seiner eigenen Überraschung erzielte auch Hugo Reichert sein erstes Turniertor zum 3:0; alle Vorlagen kamen vom "alten" Hasen im Team Jan Noack. Es spielten: Lenny Hense, Florian Kaiser (2 Tore), Jan Noack, Jan Petersen, Hugo Reichert (1). Betreuer: Axel Kaiser. JM

 
Förderkreis Druckbutton anzeigen?

Liebe Spielerinnen und Spieler, liebe Eltern und Trainer!

Wie Ihr wisst haben wir seit Jahren einen Förderverein, der sich zum Ziel gesetzt hat, das Jugend- und Erwachsenenhockey mit Spenden zu unterstützen.

Allerdings blüht diese Pflanze derzeit etwas im Verborgenen. Wir wollen sie wieder ins rechte Licht rücken und beleben.

Und hier kommt Ihr ins Spiel!

Wie seht Ihr die Rolle Eures Fördervereins? Was soll er bewirken? Um welche Projekte soll er sich kümmern? Wie kann er sich am besten finanzieren?

Eure Ideen und Wünsche sind gefragt! Mailt sie an die folgende Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Wir setzen Eure Anregungen gerne um.

Natürlich freuen wir uns auch, wenn Ihr im Förderverein mithelfen wollt, oder mögliche Förderer des Fördervereins persönlich kennt.

 

Euer Förderkreis Team

 

 
Die Spiele am Wochenende 20/21.05.2017: Druckbutton anzeigen?

Alle Teams freuen sich über viele Zuschauer. Gerade am Sonntag ist es wieder möglich von 10 Uhr bis 20 Uhr den ganzen Tag Hockey auf unserer Anlage zuschauen.
Wir freuen uns auf euch!

Jugend:

Samstag 20.05:
10 Uhr Mädchen A - HC Essen 99
ab 11 Uhr erstes Turnier der Mädchen C beim Buerscher HC:
11 Uhr gegen Buerscher HC
12:40 Uhr gegen TV Jahn Oelde 2
13:50 Uhr gegen TV Jahn Oelde 1
12 Uhr Männliche Jugend A - ETUF Essen
ab 14 Uhr erstes Turnier der Knaben D beim TV Jahn Oelde:
14 Uhr gegen die Dortmunder HG
15:15 Uhr gegen TUS Iserlohn
16:30 Uhr gegen TV Jahn Oelde
17:45 Uhr gegen TV Werne 03
18 Uhr Uhlenhorst Mülheim 2 - Knaben A

Sonntag 21.05:
10 Uhr Mädchen B - Bielefelder TG
12 Uhr THC Münster - Knaben B
12:15 Uhr HTC Kupferdreh - Weibliche Jugend B

Herren/Damen:

Sonntag 21.05:
14 Uhr 2.Herren - HC Essen 99 2
16 Uhr 1.Damen - Düsseldorfer HC 2
18 Uhr 1.Herren - HC Essen 99

 
Verkauf von Platzanteilen Druckbutton anzeigen?

Nun ist es endlich soweit, der neue Platz wird in wenigen Monaten bereit zur Eröffnung sein. Ihr könnt auch Teil des ganzen werden. Unterstützt uns und sichert euch ein kleines oder gerne auch großes Stück der Anlage. Im Link findet ihr alles was ihr dazu wissen müsst.
Wichtig-> Bitte unter Nachricht Hockey eintragen, so fällt es uns einfacher euch zuzuordnen!
#Wirspielenblau
#NurDerTSC

 
Talentfest Druckbutton anzeigen?
Bei strahlendem Wetter fand am 13. Mai 2017 beim RTHC Leverkusen das Talentfest des WHV statt.
Vier A-Knaben des TSC Eintracht Dortmund vertraten nach der vorausgegangenen Sichtung ihres Förderzentrums zusammen mit Spielern vom TUS Iserlohn, BTG Bielefeld und vom THC Münster den Bezirk Westfalen.
Sie verbrachten einen anstrengenden, spannenden und lehrreichen Tag. Am Vormittag mussten sie ihr Können an sechs verschiedenen Stationen beweisen. Dabei wurde ihre Torschusstechnik, ihre Zweikampfstärke, ihr Angriff- und Verteidigungsspiel, ihr Kombinationsspiel und ihre Geschwindigkeit mit und ohne Ball unter den aufmerksamen Augen der Landestrainer geprüft.
Nach der Mittagspause wurde dann den mitgereisten Eltern und Betreuern ein sehr hochklassiges Turnier geboten. Die vier Landesbezirke Westfalen, Rhein, Ruhr und Rhein-Wupper traten in 6 Spielen gegeneinander an. Dabei zeigten die Jungen absolut sehenswertes Hockey und es entwickelten sich tolle Spiele mit sehr dynamischen, kämpferischen und technisch sehr feinen Spielzügen.
Es war mitreißend, den hoch motivierten Spielern zuzuschauen.
Die vier Jungen des TSC Eintracht Dortmund Mats Lachnit, Juan Schröer-Perez, Ben Vorneweg und Joshua Weyand gehörten dann leider nicht zu den weiter nominierten des zukünftigen Auswahltrainings, aber für sie war es insgesamt ein motivierendes und tolles Erlebnis und ein Erfolg so weit gekommen zu sein. Und Mats aus dem Jahrgang 2004 darf nächstes Jahr wieder antreten.
 
Ergebnisse vom Wochenende 13/14.05.2017: Druckbutton anzeigen?

Jugend:

Club Raffelberg 2 - Mädchen A 4:1
Kahlenberger HTC - Männliche Jugend A 6:1
Knaben C - Dortmunder HG 2:0
Knaben C - SG Hamm/Soest 3:0
Knaben C - TUS Iserlohn 0:5
ETB SW Essen - Mädchen B1 Platz Gesperrt
Weibliche Jugend B - TV Jahn Oelde 9:0
Mädchen B2 - Dortmunder HG 2:3
Mädchen B2 - TUS Iserlohn 2:1
Mädchen B2 - SSC Lünen 1:4
Mädchen B2 - TV Datteln 09 2:3

Herren/Damen:

HC Georgsmarienhütte - 2.Herren 5:2
HTC Uhlenhorst Mülheim 3 - 1.Damen 6:1
ETB SW Essen - 1.Herren Platz Gesperrt

 
Die Spiele am Wochenende 13/14.05.2017: Druckbutton anzeigen?

Jugend:

Samstag 13.05:
14 Uhr Club Raffelberg 2 - Mädchen A
14 Uhr Kahlenberger HTC - Männliche Jugend A
ab 14 Uhr das erste Turnier der Knaben C auf eigener Anlage:
14 Uhr gegen die Dortmunder HG
15:10 Uhr gegen die SG Hamm/Soest
16:20 Uhr gegen den TUS Iserlohn

Sonntag 14.05:
10:30 Uhr ETB SW Essen - Mädchen B1
14 Uhr Weibliche Jugend B - TV Jahn Oelde
ab 13 Uhr das erste Turnier der Mädchen B2 in Iserlohn:
14 Uhr gegen die Dortmunder HG
15 Uhr gegen den TUS Iserlohn
16:30 Uhr gegen den SSC Lünen
17:30 Uhr gegen den TV Datteln 09

Herren/Damen:

Sonntag 13.05:
16 Uhr HC Georgsmarienhütte - 2.Herren
17 Uhr HTC Uhlenhorst Mülheim 3 - 1.Damen
18 Uhr ETB SW Essen - 1.Herren

 
eintracht_zufallsbild_0009.jpg
Unsere Partner:

GANT

Hockeyshop

Dortmunder Kronen

KS-Klima