Start
Die Ergebnisse des letzten Wochenendes Druckbutton anzeigen?

1.Herren - 2.Herren 11:0 (1.Platz und 8.Platz von 8.Teams)

1.Damen - ETUF Essen 2 3:2 (3.Platz von 8.Teams)

2.Damen - SG Kupferdreh/Bochum 1:5 (6.Platz von 7.Teams)

Senioren - TV Jahn Hiesfeld 1:2 (5.Platz von 5.Teams)

 

Männliche Jugend B - DSD Düsseldorf 2 1:18 (7.Platz von 7.Teams)

Mädchen A - Club Raffelberg 2 5:1 (2.Platz von 9.Teams)

Knaben B - HC RW Velbert 1:4 (9.Platz von 10 Teams)

 
Dritter Spieltag – Zweiter Sieg – Weiter ungeschlagen Druckbutton anzeigen?

Mädchen A siegen beim ersten Heimspiel gegen Raffelberg 2
Samstag, der 12. Mai 2018


Am dritten Spieltag der Oberliga des WHV haben die Mädchen A des TSC Eintracht Dortmund
den Club Raffelberg 2 aus Duisburg zu Gast. Ihnen gelingen erneut ein sehr überzeugender
Auftritt und ein klarer 5:1 Erfolg. Damit bleiben sie in der Saison ungeschlagen und stehen
weiter mit zwei Siegen und einem Unentschieden auf Tabellenplatz 3.
Von Beginn an sind die Dortmunderinnen hellwach, drücken sofort gegen den Spielaufbau der
Gegnerinnen und setzen sich in deren Hälfte fest. Angetrieben vom starken Mittelfeld mit
Målin, Felicia und Hannah eröffnen sich dem Sturm viele Chancen, von denen bereits nach 8
Minuten Freya eine zum 1:0 nutzt. Das 2:0 erzielt Mia in der 23. Minute nach schöner
Strafecken-Variante flach und unhaltbar in die Ecke. Noch vor der Halbzeitpause kommt
Raffelberg 2 durch einen klassischen Konter zum 1:2. Doch in der zweiten Halbzeit spielen
erneut nur die Dortmunderinnen, kombinieren stark, sind weiter aggressiv gegen jeden
Spielaufbau der Duisburger Mädchen und erhöhen verdient durch Klara zum 3:1, Katharina
zum 4:1 und erneut Mia zum 5:1 Endstand. Und kommen die Gegnerinnen in der Zeit doch
einmal bis zum Schusskreis, so ist die starke Abwehr mit Ella, Kaja und der offensiv
aufgerückten Klara für sie unüberwindlich. Die Torhüterinnen Nele (1. Hälfte) und Kim (2. Hälfte)
haben insgesamt wenig zu tun.
So kann der Trainer Philipp Wegner sehr zufrieden sein mit der gezeigten Mannschaftsleistung.
Alle Spielerinnen des neu formierten A-Mädchenkaders, mit vier Altspielerinnen und 12
Mädchen des neuen Jahrgangs 2005, spielen schönes Hockey und zeigen viel Spielfreude.


Es spielen für den TSC – Mädchen A
Kim Erlberg (TW), Nele Hellmann (TW), Pia Dieckmannshemke, Mia Fuchs (2), Christina
Hagedorn, Lena Aust, Katharina Krieger (1), Felicia Mittendorf, Nele Ortner, Kaja Schildhauer,
Hannah Schlünder, Freya Saager (1), Ella Vogler, Klara Weyand (1) und Målin Weyand


Trainer: Philipp Wegner, Luca Ebenrecht
Schiedsrichterin: Nele Vogler

 

 
Große Hockey Kibaz Veranstaltung im Eintrachtstadion Druckbutton anzeigen?

Am Freitag den 04.05.18 fand bei strahlendem Sonnenschein auf dem Gelände

der Hockeyabteilung des TSC Eintracht Dortmund die  Abschlussveranstaltung des Projektes:
„Hockey an Kindergärten und Grundschulen“ statt.
In Form des Hockey Kibaz (Hockey Kinder Bewegungsabzeichen)
nahmen 45 Kiga und GS Kinder teil.
An 10 Stationen durften die Kinder ihren Fans das an den Projekttagen Erlernte zeigen.
Das gemeinsame Abschlussspiel auf dem Minifeld war das Größte für die kleinen Sportler.
Nach 2 Std. Sport und Spaß, übergab das Vereins - Maskottchen „Victor“
an alle die verdienten Teilnehmer Urkunden.
Glücklich und abgekämpft traten die Kinder mit ihren Eltern den Heimweg an, aber nicht ohne zu fragen,
„Können wir das morgen nochmal machen“
 
Die Hockeyspiele an diesem Wochenende Druckbutton anzeigen?
 
Mädchen A treten erfolgreich in Moers zum zweiten Spieltag an Druckbutton anzeigen?

Am zweiten Spieltag der Oberliga des WHV sind die Mädchen A des TSC Eintracht Dortmund Gast beim Moerser TV. Ihnen gelingt nach überzeugendem Auftritt ein klarer 6:1 Erfolg. Damit rücken sie in der Tabelle nach dem 3:3 Unentschieden gegen ETB Essen am ersten Spieltag nun auf Tabellenplatz 3 vor.

Nach kurzer Offensivphase der Gastgeberinnen zu Beginn des Spiels, die aber für die Abwehr mit Ella, Kaja und Klara und Torhüterin Nele kein Problem darstellt, übernehmen die Dortmunderinnen die Initiative und zeigen über weite Teile der 2 x 30 Minuten schönes, druckvolles Kombinationshockey. Angetrieben von Mittelfeldspielerin Målin ist der Sturm bereits in der ersten Hälfte dreimal erfolgreich. Hannah trifft nach 15 Minuten nach sehenswertem Solo zum 1:0, Freya nach schöner Vorlage zum 2:0 und nochmals Hannah als direkte Antwort des einzigen Gegentreffers zum 3:1. In der zweiten Hälfte ist es nur noch ein Spiel auf ein Tor. So erhöht die durchsetzungsstarke Mia zum 4:1, Målin mit Argentinischer Rückhand zum 5:1 und Freya kurz vor Schluss mit einem Schlagschuss zum 6:1 Endstand.

Insgesamt können der mitgereiste Trainer Jens Höttemann – der für die Betreuung der Mädchen sogar seine BVB-Karte am letzten Heimspieltag der Saison zurückgab – und der leider zur Zeit verletzte Trainer Luca Ebenrecht sehr zufrieden sein mit der gezeigten Mannschaftsleistung. Alle Spielerinnen des neu formierten A-Mädchenkaders, mit vier Altspielerinnen und 12 Mädchen des neuen Jahrgangs 2005, spielen schönes Hockey und zeigen viel Spielfreude.

Es spielen für den TSC – Mädchen A

Julia Fleige (TW), Nele Hellmann (TW), Pia Dieckmannshemke, Mia Fuchs (1), Christina Hagedorn, Louisa Heindorf, Katharina Krieger, Felicia Mittendorf, Nele Ortner, Maren Meißner, Kaja Schildhauer, Hannah Schlünder (2), Freya Saager(2), Ella Vogler, Klara Weyand und Målin Weyand (1)

Trainer: Jens Höttemann, Luca Ebenrecht
Schiedsrichterin: Lale Pätzold

 

 
Die Ergebnisse vom Wochenende 05/06.05 Druckbutton anzeigen?

1.Herren - Club Raffelberg 2 2:2

Tabellenplatz 1 von 8 Teams

1.Damen - Club Raffelberg 2 3:2

Tabellenplatz 3 von 8 Teams

2.Herren - RHTC Rheine 0:10

Tabellenplatz 8 von 8 Teams

2.Damen - Moerser TV 0:4

Tabellenplatz 6 von 7 Teams

 

Jugend

Männliche Jugend B - SG ETB Essen/HC Essen 0:9

Tabellenplatz 7 von 7 Teams

 

Weibliche Jugend B .- Düsseldorfer SC 0:3

Tabellenplatz 6 von 7 Teams

 

Mädchen A - Moerser TV 6:1

Tabellenplatz 3 von 9 Teams

 

Knaben C 1 - THC Münster  0:2

Knaben C 1 - RHTC Rheine 1:5

Knaben C 1 - Bielefelder TG 2 0:4

Knaben C 1 - Bielefelder TG 1 0:1

Tabellenplatz 5 von 5 Teams

 

Knaben C 2 - Dortmunder HG 1:4

Knaben C 2 -HC Herne 3:0

Knaben C 2 - TUS Iserlohn 0:1

Knaben C 2 - TV Werne 3:3

Tabellenplatz 4 von 5 Teams

 

Mädchen C - Buerscher HC 2:0

Mädchen C - Dortmunder HG 4:1

Mädchen C - VFB Hüls 1:0

Mädchen C - TV Datteln 2:2

Tabellenplatz 1 von 5 Teams

 
C-Mädchen starten in die Saison Druckbutton anzeigen?

Das neuformierte C - Mädchen Team unter der Leitung des Trainerinnenteams Petra Kober und Hille Haase erwischte am 1. Spieltag der Hinrunde bei bestem Hockeywetter einen Traumstart und landete ungeschlagen auf dem 1. Tabellenplatz mit 9:0 Punkten. Die Mischung aus erfahreren Spielerinnen und einigen Neuzugängen sowie einem D- Knaben erwies sich als sehr erfolgreich. Selbt die Spiele gegen die außer Konkurrenz spielenden Mannschaft wurden bis auf eines, das unentschieden endete, gewonnen. Somit war der Auswärstspieltag bei der DHG für die Mädchen ein voller Erfolg und weckt Hoffnungen für eine erfolgreiche Feldsaison.

 
Start der C-Knaben in die Feldsaison Druckbutton anzeigen?

In der Feldsaison 2018 spielen die C-Knaben des TSC Eintracht zum ersten Mal in der Oberliga, der höchsten Spielklasse in dieser Altersstufe. Ersatzgeschwächt reiste die Mannschaft nur mit 7 Spielern und damit ohne Auswechselspieler zum ersten Turnier nach Münster. Neben dem Gastgeber THC Münster hießen die Gegner RHTC Rheine sowie Bielefelder TG 1 und 2.

Im ersten Spiel gegen den Ausrichter standen die C-Knaben von Beginn an unter Druck. Vor allem in der Bewegung nach vorne agierten die Jungs zu verhalten. Durch einige gute Paraden von Paul Köckemann im Tor, konnte zur Halbzeit ein 0:0 gehalten werden. Mitte der zweiten Halbzeit nutzte der Gegner seine Überlegenheit zum 1:0 und erhöhte durch einen Penalty mit dem Schlusspfiff zum 2:0. Im zweiten Spiel gegen Rheine zeigte sich die Mannschaft deutlich engagierter. Nach einem schnellen Gegentor konnte Tim Fuchs durch einen Penalty zum 1:1 ausgleichen. Im Verlauf der zweiten Halbzeit erhöhte Rheine den Druck und entschied das Spiel letztendlich deutlich mit 5:1 für sich. Ohne Auswechselspieler mussten die C-Knaben auch im dritten Spiel den nachlassenden Kräften Tribut zollen und sich nach ausgeglichener ersten Halbzeit gegen Bielefeld am Ende mit 4:0 geschlagen geben. Im letzten Spiel gegen Bielefeld 1 wäre ein Punktgewinn verdient gewesen. Mit einer spielerisch und kämpferisch guten Leistung wurde das 0:0 lange gehalten. Erst kurz vor Ende erzielte Bielefeld das entscheidende Tor zum 1:0 Sieg.

Auch wenn das erste Turnier ohne Punktgewinn beendet wurde, erwies sich die Entscheidung in der höchsten Spielklasse anzutreten als richtig. Die Mannschaft von Philipp Wegner hielt in allen Spielen lange mit und konnte zumindest die erste Halbzeit ausgeglichen gestalten.

Es spielten: Paul Köckemann, Max Bucher, Bendik Aufdemkamp, Benedikt Kroker, Jan Noack, Matti Ellmer, Tim Fuchs

 

 
1.Herren - Club Raffelberg 2:2 (2:0) Druckbutton anzeigen?

Das war wohl nix...

Bereits bei der Hinfahrt hätten wir merken müssen das das heute nicht unser Tag wird. Die halbe Mannschaft ist in eine Vollsperrung auf der A 40 gefahren und so konnten wir erst 25 Minuten vor Anpfiff das komplette Team am Raffelberg begrüßen. Also schnell besprechen umziehen und einspielen. Überraschend gut starteten wir aber in das richtungsweisende Spiel gegen den Tabellenzweiten. Bereits in der zweiten und in der sechsten Minute konnten wir einnetzen und führten so 2:0. Das Spiel war nun sehr einseitig und einige haben sich wohl schon bei der verdienten dritten Halbzeit gesehen. Das führte dazu das wir nach 25. Minuten das Spiel komplett aus der Hand gaben. Wir konnten uns aber noch einmal unbeschadet in die Halbzeit retten, auch dank eines starken Max im Tor. Nun hieß es Kräfte sammeln und die Fehler analysieren. Scheinbar hörten aber nicht alle zu und wir machten da weiter wo wir aufgehört haben. Die Vorgaben wurden über Bord geworfen und wir versuchten uns immer wieder im Eins gegen Eins. So kamen die Duisburger immer mehr ins Spiel und erzielten folgerichtig das 2:1 und auch ein paar Minuten später das 2:2. Trainer Jens Höttemann nahm nochmal eine Auszeit um mehr Risiko und Einsatz zu fordern. Das gelang nun Phasenweise und wir konnten uns noch einige gute Chancen erspielen. Leider scheiterten wir an dem sehr guten Torwart der Raffelberger oder auch an uns selbst. Am Ende müssen wir mit einem Unentschieden leben was sich anfühlt wie eine Niederlage. Hätten wir in der ersten Hälfte frühzeitig den Sack mit drei bis vier Toren mehr zu gemacht wäre es ein ungefährdeter Sieg geworden. Beglückwünschen wollen wir Laurenz der sein erstes Herrenspiel gemacht hat und auch Jannis der sein erstes Spiel für die Eintracht gespielt hat. Herzlich Willkommen an beide!

Nun heißt es für uns an den Fehlern arbeiten und am nächsten Wochenende gegen unsere Herren 1b zu punkten. An der Tabelle hat sich für uns nichts geändert und wir grüßen weiter von der Spitze.

 
Alle Spieltermine diese Woche: Druckbutton anzeigen?
Die Feldsaison startet nun voll durch. Nachdem in den letzten Wochen schon einige Jugendteams unterwegs waren geht es jetzt auch für die Herren und Damen um wichtige Punkte.

Samstag:
Die Mädchen C starten ab 9:30 Uhr bei unseren Nachbarn der Dortmunder HG in die Saison:
10:30 Uhr Mädchen C - Buerscher HC
11:30 Uhr Mädchen C - Dortmunder HG
13:00 Uhr Mädchen C - VFB Hüls
14:00 Uhr Mädchen C - TV Datteln

Auch die Knaben C dürfen Samstag um die ersten Punkte kämpfen. Die Knaben C 1 spielen beim THC Münster und die Knaben C 2 sind Gastgeber bei ihrem Turnier:
14:00 Uhr Knaben C 1 - THC Münster 1
15:30 Uhr Knaben C 1 - RHTC Rheine
16:30 Uhr Knaben C 1 - Bielefelder TG 2
17:30 Uhr Knaben C 1 - Bielefelder TG 1

12:30 Uhr Knaben C 2 - Dortmunder HG
13:30 Uhr Knaben C 2 - HC Herne
14:30 Uhr Knaben C 2 - TUS Iserlohn
15:30 Uhr Knaben C 2 - TV Werne

Um 15 Uhr spielen die Mädchen A beim Moerser TV und versuchen nachdem Remis im ersten Spiel nun zu punkten.

Sonntag:
Heimspiele:
11 Uhr Männliche Jugend B - SG ETB SW Essen/HC Essen
13 Uhr Weibliche Jugend B - Düsseldorfer SC
15 Uhr 1. Damen - Club Raffelberg 2

Auswärtsspiele:
13 Uhr 2.Herren - RHTC Rheine
17 Uhr Knaben B - Uhlenhorst Mülheim 2
17:30 Uhr 2.Damen - Moerser TV
18 Uhr 1.Herren - Club Raffelberg 2
 
Auf in die Feldsaison Druckbutton anzeigen?

Dieses Wochenende starten für vier unserer Jugendteams die Punktspiele der Feldsaison 2018. Dabei müssen alle Teams auswärts ran. Den Auftakt machen die Knaben B von Trainer Jens Höttemann am Samstag um 13:00 in Duisburg. Erster Gegner in der Gruppe A der Oberliga ist der Club Raffelberg. Um 14:30 Uhr starten die Mädchen A von Trainer Luca Ebenrecht in ihre Oberliga-Saison ebenfalls mit einem Auswärtsspiel beim ETB Essen. Unsere Weibliche Jugend A hat diese Saison für das Kleinfeld gemeldet und spielt ab 14:50 Uhr beim ersten Vorrundenturnier gegen den gastgebenden Soester HC, gegen TuS Iserlohn und gegen den Buerscher HC. Ein langer Tag mit gleich vier Spielen steht für unsere Mädchen B2 am Sonntag an beim Hinrunden-Turnier in der Kleinfeld-Liga ab 14:00 Uhr in Rheine. Die Gegner lauten Soester HC, RHTC Rheine, TV Jahn Oelde 2 und Osnabrücker SC.

Viel Erfolg und vor allem viel Spaß allen Kids und Trainern. Nehmt viel zu Trinken mit bei dem Wetter…..

Samstag, 21.04.

13:00 Club Raffelberg - Knaben B

14:30 ETB Essen - Mädchen A

14:50 Weibliche Jugend A - Soester HC

16:10 Weibliche Jugend A - TuS Iserlohn

17:30 Weibliche Jugend A - Buerscher HC

Sonntag, 22.04.

14:00 Mädchen B2 - Soester HC

15:00 Mädchen B2 - RHTC Rheine

16:30 Mädchen B2 - TV Jahn Oelde 2

17:30 Mädchen B2 - Osnabrücker SC

 
eintracht_zufallsbild_0019.jpg
Unsere Partner:

GANT

KS-Klima

Hockeyshop

Dortmunder Kronen